Marokko: Für die Freilassung von Mouhammad Ghalout

Mouhammads Anhörung wurde bereits zum zweiten Mal verschoben. Er wurde aufgrund falscher Anschuldigungen verhaftet und musste sich einem ungerechten politischen Strafprozess unterziehen.

Das wirkliche “Verbrechen”, das Genosse Mouhammad Ghalout begangen hat, besteht darin, dass er gemeinsam mit anderen StudentInnen der marokkanischen Studentengewerkschaft für seine Rechte eingetreten ist und demonstriert hat. Es ist wichtig festzuhalten, dass der Genosse systematischer Folterung mit barbarischen Mitteln, inklusive Vergewaltigung mit einem Holzstock, ausgesetzt wurde. Dies macht den Kampf für seine Freilassung eine noch dringendere Aufgabe.

ArbeiterInnen und Jugendliche weltweit: eure Solidarität ist notwendig um Mouhammads Freilassung zu erreichen. Wir fordern seine sofortige Freilassung und die Verurteilung jener, die für die Unterdrückung der Studentenbewegung und der Massen verantwortlich sind. Diese Leute haben schwere Verbrechen an den arbeitenden Massen begangen – angefangen mit König Mohammad VI und all jener welche für die Organisierung des Repressionsapparates verantwortlich sind.

Schickt Protestbriefe an den marokkanischen Premierminister, Innenminister und Justizminister, und die marokkanische Botschaft in Wien:

Prime Minister :

Fax number: 00212537761777 E-mail address: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Minister of Internal Affairs:

Fax number: 00212537761777 or 00212537767404 E-mail address: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Minister of Justice:

E-mail address: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Botschaft von Marokko in Wien:

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Schickt bitte eine Kopie eurer e-mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. Wir zeigen sie den AktivistInnen und Massen in Fes, damit sie wissen, dass sie nicht alleine in ihrem Kampf sind.

Quelle: Marxy.com (Marokko)

Modellresolution in Englisch

For the immediate release of Mouhammad Ghalout.

Since May 18, 2011 comrade Mouhammad Ghalout, a student activist of the National Moroccan Student Union, has been held in prison and his hearing has been postponed for the second time. He was arrested on false accusations and underwent unjust political trials.

The real "crime" that comrade Mouhammad Ghalout has committed is simply being part of his people and struggling together with his follow students in the National Moroccan Student Union. It is very important to underline the fact that the comrade has been subjected to various and systematic types of barbaric torture including rape with the use of a wooden stick. This makes his release an even more immediate and urgent task.

I demand the immediate release of Mouhammad Ghalout and an end to the unjust trial.

Yours sincerely,

NAME

Source: Der Funke (Austria)